Die T2-gravurkompatible Tastatur entspricht so weit wie möglich der "Tastaturbelegung T2" aus der aktuellen Norm DIN 2137:2012 und ist in der Tastenbeschriftung identisch.

Download:
Tastaturtreiber mit Belegungsschaubild für die T2-gravurkompatible Tastatur (Version 1.05 vom 2.7.2012)
(hier als
Zip-Datei)
Freeware (kosten- und werbefrei) für Microsoft Windows 2000, XP, Vista, 7, Server 2003, Server 2008; 32- und 64-Bit-Editionen

Die hier und in dem Belegungsschaubild gezeigten Tastenbeschriftungen entsprechen der internationalen Norm ISO/IEC 9995-1: Die mit AltGr eingebbaren Zeichen sind in einer dritten Zeile links unten auf dem Tastenkopf graviert (nicht rechts unten in der zweiten Zeile).

Belegungsschaubild der T2-Tastatur

  (Bild zum Vergrößern anklicken)

Vorhandene Tastaturen nach altem Standard und mit AltGr-Zeichen rechts unten auf den Tastenköpfen können nachbeschriftet werden. Die Zeichen der sekundären Gruppe schreibt man dabei nach folgender Vorlage rechts oben auf die Taste (und es gilt dann das  Kompakt-Belegungsschaubild):

Kompakt-Belegungsschaubild der T2-Tastatur
  (Bild zum Vergrößern anklicken)

Hinweis zur aktuellen Treiberversion 1.05: Die Tastenkombination für die Gruppenumschaltung wurde von AltGr+d auf jetzt AltGr+^ geändert (dadurch wurden spezielle Probleme mit einigen Versionen von Microsoft Word umgangen).

Nähere technische Information